BILINGUALITÄT

Die Kinder der Villa Luna lernen die englische Sprache so frei und im Alltag eingebunden, wie eine Muttersprache. Die Bilingualität ermöglicht den Kindern, sich verbal in zwei Sprachen ausdrücken zu können und ihre Sprachkompetenzen zu stärken. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die Kinder die Sprache neu erwerben oder bereits über Vorkenntnisse verfügen.

Dies erreichen in erster Linie die englischsprachigen Mitarbeiter bzw. die bilingualen Mitarbeiter, die in den Gruppen  ausschließlich Englisch mit den Kindern sprechen. Neben der Sprache vermitteln diese Mitarbeiter auch ein kulturelles Bewusstsein über ihre speziellen Herkunftsländer, was die Offenheit und Toleranz der Kinder fördert.

Menü